Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Zeit für Fleisch!

Zeit für Fleisch!

Das Porcella-Kochbuch für bewussten Einkauf, perfektes Gelingen und besten Geschmack. Über 70 Rezepte

Erschienen 2018 bei Löwenzahn
Sprache: Deutsch
208 Seiten; 272 mm x 209 mm
ISBN 978-3-7066-2637-8

Langtext

FÜR ALLE, DIE NICHT AUF FLEISCH VERZICHTEN MÖCHTEN!

MIT GUTEM GEWISSEN GENIESSEN!
Verantwortungsvoll genießen ist eine Haltung, für die sich immer mehr Menschen entscheiden. Und gerade beim WERTVOLLEN LEBENSMITTEL FLEISCH spielen die Herkunft, die artgerechte TIERHALTUNG, der respektvolle Umgang und das VERMEIDEN VON VERSCHWENDUNG eine große Rolle! Mit "Zeit für Fleisch" schaffen die Autoren Sarah Krobath und Peter Troißinger einen umfassenden Ratgeber, der den (selbst)bewussten und nachhaltigen Genuss hochleben lässt. Die Herausgeber und Gründer von PORCELLA, Miriam Strobach und Gregor Einetter, wissen nur zu gut, welche Unsicherheiten bei der Fleischzubereitung aufkommen - und haben daher die perfekten Voraussetzungen, um all die kleinen und großen Fragen verständlich zu beantworten!

WAS SIE ÜBER FLEISCH WISSEN MÜSSEN, BEVOR ES AUF IHREM TELLER LANDET!
Wer BEWUSST FLEISCH GENIESSEN möchte, für den gilt, sich vorab Antworten auf einige Fragen zu holen. Zum Beispiel, wie das Tier gelebt oder was es gefressen hat. Je besser man das Tier kennt, desto genauer weiß man, was man isst. Ebenso ist es mit den Menschen, die für uns Tiere halten und das Fleisch produzieren. Sie alle machen eine BODENSTÄNDIGE, SCHÄTZENSWERTE ARBEIT nahe am Tier. "Zeit für Fleisch" liefert dazu eine ausführliche WARENKUNDE und EINKAUFSTIPPS, verschiedenste ZUBEREITUNGSARTEN ALLER FLEISCHTEILE, bewährte GRUNDREZEPTE, das Geheimnis für köstlichste WOW-SAUCEN, PFIFFIGE BEILAGEN und ein eigens AUSGEKLÜGELTES AROMEN-SYSTEM, mit dem jeder zum Abschmeckmeister wird.

EIN KREATIVER UMGANG MIT FLEISCH? UNBEDINGT!
Fleisch ist mehr als Schnitzel und Sonntagsbraten. Bei ÜBER 70 RAFFINIERTEN REZEPTEN, die sich auch im Alltag und Familienleben umsetzen lassen, kommt garantiert keine Langeweile am Esstisch auf. Und mit dem DURCHDACHTEN AROMEN-SYSTEM lassen sich unzählige überraschende GESCHMACKSKOMBINATIONEN kreieren - im Handumdrehen wird ein bekanntes Rezept so zum AROMATISCHEN NEULAND. Probieren Sie doch einmal Rind mit Mandarine, oder Lamm mit Estragon: Fleisch wird ab sofort immer zu einem besonderen und unvergesslichen Erlebnis.

- FLEISCHGENUSS mit Herz und Verstand: alltags- und familientauglich
- vom NACHHALTIGEN UMGANG mit Fleisch - der Porcella-Leitfaden
- erprobte Genießerrezepte, die GARANTIERT GELINGEN - mit Rind & Kalb, Schwein, Geflügel, Lamm und Kitz
- mit ausführlicher Warenkunde, Einkaufsratgeber und Wissenswertem zu KÜCHENPRAXIS, QUALITÄTSKRITERIEN UND LAGERUNG
- mit detailreichen Illustrationen von Julia Lammers und Fotografien von Thomas Apolt

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

PETER TROISSINGER hat als Küchenmeister unter anderem beim Steirereck in Wien Station gemacht. Seit 2018 führt er den elterlichen "Malerwinkl" in Hatzendorf. SARAH KROBATH hat in Wien Werbung studiert und an der Slow Food-Universität im Piemont gelernt. Als freie Texterin und Redakteurin verführt sie mit kulinarischen Geschichten. PORCELLA MIRIAM STROBACH und GREGOR EINETTER gründeten 2013 "Porcella" - einen erfolgreichen Onlineversand für hochwertiges Bio-Fleisch, an dem inzwischen über 40 Bio-Landwirte beteiligt sind. www.porcella.at

Drucken

Kundenbewertungen

Fleischesser und Tierfreund 02. November 2018
Wenn man Tiere gerne hat und auch selbst Haustiere hat, fragt man sich ja oft, ob es eigentlich richtig ist, die einen Tiere zu verwöhnen und bei sich als Familie zu haben, während man andere Tiere einfach isst. Für mich ist das eine Frage, die mir das Leben oft schwer macht. Ganz auf Fleisch verzichten mag ich nicht, auch wenn ich ohnehin noch nie der große Fleischesser war. Ab und zu mag ich trotzdem einen Burger oder Braten oder mein Salamibrot. Schon vor einiger Zeit habe ich daher beschlossen, mich insgesamt bewusster zu ernähren und beim Einkauf auf das Tierwohl zu achten. Aber es ist nicht immer leicht, da man als Verbraucher nicht im Detail alles hinterfragen kann. Natürlich ist es durch verschiedene Label schon einfacher geworden und gerade auch im Bereich der Bioproduktion hat sich einiges getan. Ich denke, der Ansatz, dass man einfach ganz bewusst Fleisch ist und sich klar macht, dass es etwas Besonderes ist, ist wichtig. Daher hat es mir auch sehr gut gefallen, dass das Buch genau hier ansetzt. Dass man durchaus Fleisch essen darf, aber eben nicht ständig und jeden Tag. Mir hat der Anfang des Buches sehr gut gefallen, weil die Gedanken mir sehr nahe waren und ich sie bestens nachvollziehen konnte. Gut fand ich auch die Erklärungen zu den Fleischstücken der jeweiligen Tiere und welches Fleisch sich wofür besonders eignet. Durch die Illustrationen konnte man gut sehen, was gemeint ist. Ein gelungener Auftakt in ein wirklich gutes Buch! Auch die Rezepte haben mir gut gefallen und sind einfach und gut nachvollziehbar geschildert. Gut ist, dass man für die meisten Rezepte keine ausgefallenen Zutaten braucht, sondern leicht fündig wird. Die jeweiligen Fotos sind sehr ansprechend und appetitmachend. Die Idee, dass man auch Innereien etc. in der Küche verwendet und nicht einfach entsorgt, finde ich ebenfalls gut. Bei uns gab es früher auch schon mal das eine oder andere. Ich befürchte, ich werde mich nie dazu überwinden können, Zunge zu essen, aber vieles andere ist sicherlich einen Versuch wert.
35,90 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig innerhalb eines Werktages