Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Interview mit einem Mörder

Interview mit einem Mörder

Ein Max-Broll-Krimi

Erschienen 2016 bei Haymon Verlag
Sprache: Deutsch
288 Seiten
ISBN 978-3-7099-3735-8

Kurztext / Annotation

DER NEUE KRIMI VON BERNHARD AICHNER: MAX BROLLS BESTER FREUND IM VISIER EINES MÖRDERS Dramatische Szenen bei der Eröffnung des neuen Würstelstandes von Ex-Fußballstar Johann Baroni: Mitten in dem fröhlichen Geschehen fällt ein Schuss - und Baroni sinkt zu Boden. Totengräber Max Broll ist verzweifelt: Sein bester Freund darf nicht sterben! Als er wieder zur Besinnung kommt, erinnert sich Max: Er hat den Schützen gesehen. Doch der vermeintliche Täter entpuppt sich als harmloser Tourist. Es gibt kein Motiv, keine Tatwaffe, keine weiteren Zeugen - niemand schenkt Max Glauben. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als die Sache selbst in die Hand zu nehmen und sich an die Fersen des Mannes zu heften. Max folgt ihm in einer rasanten Verfolgungsjagd, die ihn bis auf ein Kreuzfahrtschiff im Mittelmeer bringt. Er ist überzeugt: Nur er kann den Verrückten zur Strecke bringen, um weitere Gräueltaten zu verhindern ... ATEMLOS SCHNELL, GNADENLOS FESSELND: EIN ÖSTERREICHISCHER SENSATIONSEXPORT Kurze Sätze, überraschende Wendungen, geniale Dialoge: Der unverwechselbare Sog, in den Bernhard Aichners Bücher ziehen, machte ihn weltweit bekannt. Die britische Tageszeitung The Independent nennt sein Schreiben eine 'Garantie für schlaflose Nächte', als 'originell, kraftvoll und fesselnd' beschreibt ihn die Times. Auch im vierten Krimi um Max Broll zeigt er, dass er zu Recht international gelobt wird - und macht der österreichischen Krimiszene damit alle Ehre.

Bernhard Aichner, geboren 1972, lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet, zuletzt mit demBurgdorfer Krimipreis 2014 und dem Crime Cologne Award 2015. Die Thriller seiner Totenfrau-Trilogie standen in Österreich und Deutschland monatelang auf den Bestsellerlisten. Die Romane wurden bisher in 16 Länder verkauft, u.a. auch in die USA und England. Eine US-Verfilmung ist in Vorbereitung.Interview mit einem Mörder, der vierte Teil der Max-Broll-Krimis, setzt seine Erfolgsserie rund um den Kult-Totengräber nun fort. Bei Haymon erschienen u.a. die Romane: 'Schnee kommt' (2014), 'Das Nötigste über das Glück' (2015) und 'Nur Blau' (HAYMONtb 2015).

Beschreibung für Leser

Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Drucken

Kundenbewertungen

Max Broll Krimi 25. August 2016
Max Broll muss tatenlos zusehen, wie sein bester Freund Johann Baroni bei der Eröffnung seines ersten Würstelstandes niedergeschossen wird. Baroni liegt im Koma und kämpft um sein Leben. Niemand glaubt, dass Max den Attentäter gesehen hat. Doch Max ist sich sicher und beschließt, nicht eher Ruhe zu geben, bis er ihn gefunden hat. Die Identität des Vermeintlichen Verbrechers ist schnell festgestellt. Jedoch gibt es kein Motiv und keine Beweise, die den anscheinend harmlosen Touristen Fink überführen können. Max verfolgt ihn, kommt mit ihm ins Gespräch, glaubt weitere Morde zu beobachten, lernt eine hübsche Journalistin kennen und beschattet Fink bis er selbst in Gefahr gerät. Aichner schreibt spannend, seine Personen leben und man fiebert mit, wie es weiter und zu Ende geht. Ein absolut empfehlenswerter Krimi.
14,99 €
(inkl. MwSt.)
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!