Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover Lontano

Lontano

Roman

Erschienen 2017 bei Haymon Verlag
Sprache: Deutsch
200 Seiten
ISBN 978-3-7099-3779-2

Kurztext / Annotation

Der große Sehnsuchtsroman von Joseph Zoderer. FLUCHT VOR DEM LEBEN AM NULLPUNKT Von der Frau sitzen gelassen, die Mutter im Sterben liegend - die 'Heimat', die ihm doch schon lange keine Heimat mehr ist, hat ihn verlassen. Auf sich allein gestellt, ratlos und wütend stürzt er sich in EINE TROTZIGE FLUCHT. Er träumt von NEW YORK, von GROßEN VERÄNDERUNGEN, will die Enge von Meran und Wien zurücklassen. IN DIE FERNE WILL ER, dorthin, wo alles neu, alles noch möglich ist. Die schutzlose Weite Nordamerikas ist ihm ZUFLUCHTSORT VOR DER VERLORENEN VERTRAUTHEIT. ON THE ROAD: BEFREIUNGSVERSUCH EINES HEIMATLOSEN Im Kellerzimmer seiner Schwester in MARYLAND fristet er sein eintöniges Dasein als geduldeter Gast. In GREYHOUND-BUSSEN und als TRAMPER lässt er sich treiben, reist nach PITTSBURGH, MONTREAL, DETROIT, SAN FRANCISCO, LOS ANGELES, findet Unterschlupf bei LÄNGST ENTFREMDETEN FREUNDEN und SELTSAMEN BEKANNTSCHAFTEN.Doch weder die intimen, aber farblosen Begegnungen mit Frauen noch sein ROADTRIP DURCH DIE USA UND KANADA vermögen ihn aus seiner Agonie zu befreien. Den Sankt-Lorenz-Strom, die Niagarafälle, den Mississippi - all das lässt er gleichgültig an sich vorbeiziehen. Begleitet von SCHMERZHAFTEN ERINNERUNGEN AN SEINE VERLORENE LIEBE MENA, wird er zum gedankenverlorenen und haltlosen VAGABUNDEN, mit einem einzigen Ziel: dem Verlassenwerden, dem Verlust, der Verantwortung, dem Absterben allen Lebens in und um sich zu entfliehen. EIN MELANCHOLISCHER ROMAN ÜBER DAS SEHNEN UND DAS LOSLASSEN. EINE WERKAUSGABE FÜR JOSEPH ZODERER 'Lontano' ist der vierte Band einer Edition, in der die Werke von JOSEPH ZODERER, EINEM DER FÜHRENDEN ERZÄHLER DER GEGENWARTSLITERATUR, in Einzelbänden neu aufgelegt werden. In Zusammenarbeit mit dem Brenner-Archiv Innsbruck wird dieser Band durch von Andrea Margreiter bearbeiteten MATERIALIEN ZUR ENTSTEHUNG DES TEXTES AUS DEM VORLASS DES AUTORS UND DURCH EIN NACHWORT ERGÄNZT.

Joseph Zoderer, geboren 1935 in Meran, lebt als freier Schriftsteller in Bruneck und ist einer der führenden Erzähler der Gegenwartsliteratur. Zahlreiche Auszeichnungen, u.?a. Hermann-Lenz-Preis (2003) und Walther-von-der-Vogelweide-Preis (2004). 2015 bildete sein Roman 'Dauerhaftes Morgenrot' den Auftakt zu einer Werkedition in Einzelbänden bei Haymon, noch im selben Jahr folgte der Roman 'Das Schildkrötenfest', 2016 'Die Walsche'.

Beschreibung für Leser

Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Drucken

Kundenbewertungen

14,99 €
(inkl. MwSt.)
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!