Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
Cover The Boys of Summer

The Boys of Summer

Roman

von Richard Cox; Übersetzt von: Klaus-Peter Kubiak

Erschienen 2019 bei Luzifer
Sprache: Deutsch
550 Seiten; 205 mm x 134 mm
ISBN 978-3-95835-448-7

Langtext

Als 1979 ein Tornado über die Stadt Wichita Falls in Texas hinwegfegt, verändert das auf tragische Weise die Leben unzähliger Menschen. So auch von Todd Willis, der in einen seltsamen Wachkoma-Zustand fällt.

Vier Jahre später erwacht Todd in einer Welt, die ihm gleichzeitig bekannt, aber auch unendlich fremd erscheint. Es fällt ihm schwer, Halluzinationen aus seinem langen Schlaf von der Realität zu unterscheiden. Und er entwickelt seltsame Fähigkeiten. Er kennt Lieder, die erst noch komponiert werden müssen, und er liest die Gedanken und Gefühle anderer Menschen, als lägen sie wie ein offenes Buch vor ihm.

Schnell findet er neue Freunde, den Club der BOYS OF SUMMER, die von Todds seltsamer Beziehung zu der Welt um sie herum fasziniert sind. Zusammen erleben die fünf Jungen einen Sommer des Erwachsenwerdens, der ersten Liebe, des Verrats und eines Geheimnisses, das so schrecklich ist, dass sie einen Schwur leisten, nie wieder darüber zu sprechen.

Fünfundzwanzig Jahre später kehrt das Dunkel jedoch nach Wichita Falls zurück und die fünf mittlerweile erwachsenen Männer sehen sich gezwungen, sich noch einmal den Wunden ihrer Vergangenheit zu stellen. Und ihren Erinnerungen an jenen verhängnisvollen Sommer, die auf eigentümliche Art von der Realität abzuweichen scheinen ...

Biografische Anmerkung zu den Verfassern

Richard Cox geht davon aus, in Texas geboren zu sein, und jetzt in Tulsa, Oklahoma zu leben. Unterschiedliche Internet-Quellen wissen einhellig darüber zu berichten, dass er bislang vier Romane veröffentlichte - The Boys of Summer, Thomas World, The God Particle und Rift. Darüber hinaus hat Richard wohl für die This Land Press, das Oklahoma Magazine und die Website TheNervousBreakdown.com geschrieben. Aber man sollte nicht alles glauben, was man so liest. Oder sieht. Wer kann schon sagen, ob Sie gerade wirklich diese Zeilen hier lesen ...

Drucken

Kundenbewertungen

15,40 €
(inkl. MwSt.)
Versandfertig in 3-4 Werktagen