Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Rezensionen

Ivona Jelcic; Matthias Breit
1 Rezension


Jeder der sich für Tirols Geschichte interessiert wird hier auf seine Kosten kommen 21. November 2018
Mit „14 Tage 1918 - Die Anfänge der Republik in Tirol“ bekommt man einen Eindruck in das alltägliche Leben mit Fokus auf Tirol zum Beginn der 1. Republik.
Das Konzept des Buches ist auf mehreren Zeitungsausschnitten aufgebaut. Natürlich ist das für diese Zeit äußerst gut gewählt, da Zeitungen damals das zentrale Kommunikationsmedium waren. So konnte man die Bevölkerung in dieser Zeit erreichen. Hier handelt es sich aber nicht nur um Nachrichten und Berichte, sondern ebenfalls um amtliche Mitteilungen, Reklamen, Kleinanzeigen, Zuschriften und noch andere Textformen.
Durch diese Art und Weise an das Thema heranzugehen, erfährt man interessante neue Dinge über die damalige Zeit, wie zum Beispiel den Verkauf von Kindersaugern und gut melkenden Kühen.

Ich persönlich bin der Meinung, dass hier der Erste Weltkrieg und seine Folgen mehr im Vordergrund stehen als etwa die Entwicklung der 1. Republik. Man erfährt sehr viel aus dem alltäglichen Leben der Bevölkerung, wie etwa Nahrungsknappheiten oder die spanische Grippe die Menschen belasteten. Auch über die Abdankung von Kaiser Karl I wird hier wieder per amtlicher Mitteilung berichtet. Meiner Meinung nach war das Buch unglaublich spannend zu lesen. Das Buch kann, wenn man möchte, unter einmal durch gelesen werden oder aber so wie ich es getan habe, von Ausschnitt zu Ausschnitt. Jedoch braucht man immer wieder Zeit um Dinge einfach sacken zu lassen.

Für Tiroler und Tirol-Interessierte das perfekte Buch. Tirol hat mehr als nur schöne Berge, Tirol hat auch eine spannende Geschichte zu bieten.